[Rezension] Falling for Ewa von Leander Rose

*Werbung

Hallo ihr Lieben!

Im April hatte ich die Ehre, den neuen New Adult Roman Falling for Ewa von der unfassbar talentierten Leander Rose testzulesen. Ich habe so etwas noch nie gemacht und war dementsprechend sehr gespannt auf diese Erfahrung. Es hat mir wirklich Spaß gemacht und ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für diese Möglichkeit bedanken!

Nun möchte ich euch im folgenden Leander Roses New Adult Roman Falling for Ewa vorstellen, da mich dieser sehr von sich überzeugen konnte:

Die Geschichte dreht sich um Ewa, die nach dem Ende ihrer Beziehung nach LA flüchtet, um ein neues Leben zu beginnen. Ihr Tag ist durchgeplant und seit 2 Jahren führt sie ihr Leben so. Ihr größter Traum ist es, ein Buch zu veröffentlichen. Sie schreibt für ihr Leben gern, was sie für mich sehr sympathischer gemacht hat. Doch auch wenn sie eigentlich nur vorhat, sich selbst zu finden, macht auch vor ihr die Liebe nicht Halt. Plötzlich sieht sie sich zwischen drei Männern hin- und her gerissen; Matt, ihrem besten Freund, Miguel, einem Kunden aus dem Cafe, in dem sie jobbt und Jackson, einem unheimlich gut aussehenden Polizisten. Ewas Welt wird vollkommen durcheinander geworfen. Wird sie ihre wahre Liebe finden und ihren Traum vom Buch verwirklichen?

Leander Roses Schreibstil kannte ich ja bereits aus ihrem Roman Projekt Empathie. Auch in Falling for Ewa kam ich super schnell rein. Die Geschichte ist aus der ersten Person der Protagonistin Ewa erzählt, was mir super gut gefallen hat. Ewa ist ein wirklich sympathischer Charakter, den ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Ich habe mit ihr mitgefühlt, mitgelacht und mitgelitten. An keiner Stelle hatte ich das Gefühl, dass das Buch in die Länge gezogen wurde. Es war das perfekte Gleichgewicht zwischen genügend Tiefe, aber auch nicht zu viel. Die Geschichte war spannend, aber auch emotional und hat mich nicht mehr losgelassen. Ewas Hin- und Hergerissenheit wirkte realistisch, nicht zu überspitzt und hat mich echt mitgenommen. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen.

Dies lag neben dem unglaublichen Schreibstil und der spannenden Geschichte auch an den Charakteren. Wie bereits erwähnt, habe ich Ewa sehr gemocht. Sie ist ein wirklich sympathischer und reeller Charakter, mit dem man sich schnell identifizieren kann. Besonders mochte ich aber auch Kelsey, Ewas beste Freundin und ein wahrer Engel. Eine Freundin wie sie wünscht sich jeder (ich freue mich so sehr, dass es einen eigenen Band über sie geben wird).
Auch die drei Jungs haben es mir angetan, wobei bei mir Jackson vorne liegen würde, wenn ich mich entscheiden müsste.

Ein rundum gelungener, etwas anderer New Adult Roman, der von mir ohne große Überlegung 5 von 5 Einhörnern erhält.

Neugierig geworden? Klickt hier

Vielen Dank fürs Lesen und alles Liebe,
eure Aileen♥️



Kommentare